28.10.2017

Hannes 40er Feier

 

 

 

Letzten Samstag war der Klub geladen beim Kalti Hannes seinem 40er im Hause Obermayr - Engelsberg! Wir sagen nochmal Danke an Hannes für den feinen Abend !!! ...es war brudddalll :-)

 


26.10.2017

"Stock Heil" am Nationalfeiertag

 

Auch heuer griffen unsere "Stöckla-Profis" beim alljährlichen Stockschützenturnier am Nationalfeiertag an.

 

Mat, Hank, Trampi und Robs gingen mit der Vormittagsgruppe zu Werke und man(n) konnte sich im Mittelfeld etablieren. Am Ende schaute respektable Gesamtrang 12 von 26 Mannschaften herraus. Der Klub gratuliert zur Starken Leistung!

 


 

 Klubausflug 21.10.2017

 

Am Samstag, dem 21.10.207 war es soweit. Der alljährliche Klubausflug stand auf dem Programm. Pünktlich um 8:00 Uhr gings mittels "Fellner-Bus" Richtung Trattenbach wo zu Beginn des Tages ein kurzer Besuch im "Feitel-Museum" anstand.

 

Danach gings weiter mit dem ersten Tageshighlight: Die Fahrt auf der schwimmenden Almhütte :-) ! Neben feinstem Ausblick auf den herbstlichen Naturraum der Enns genossen wir Bier samt Schweinsbraten und ließen es uns so Richtig gut gehen.

 

Am Nachmittag folgte ein Zwischenstopp im äußerst interessanten Kutschenmuseum in Großraming. Herr Gruber gab uns einen Einblick in die Fahrzeuge von längst vergangener Zeit. Nach kurzem Abstecher zur Burgruine Losenstein ging die Fahrt dann wieder Richtung Heimat wo man beim Mostheurigen zur Steinernen Birne den gelungenen Ausflug gebührend ausklingen ließ. Aus unbestätigten Quellen munkelt man dass einige Mitglieder dann noch beim Fischer und Kappl bzw. in der Black & White Bar einen Abstecher riskierten...

 

Großer Dank gilt an Michfur die perfekte Organisation sowie wie immer an den gesamten Klub. Es war ein wirklich feiner Tag :-)


 

 

Der Storch landet bei Silke und Mike | 18.08.2017

 

...und wieder darf sich der Klub über Nachwuchs freuen!!! Am 18.08.2017 erblickte der kleine MATHEO um 19:27 das Licht der Welt. Wir freuen uns rießig mit Silke und Mike und waren beim "Storchaufstellen" natürlich dick dabei :-)!

 

Nächster Storchhalt --> Sabi & Robs :-) !!!

 


 

  

17.07.2017 neuerlicher MTC - NACHWUCHS

 

Und wieder ist der Storch in der MTC-Familie gelandet...diesmal bei Silke und Hannes Kaltenböck am Engelsberg :-)! Wir freun uns mit euch und eurem TIM (11:56 Uhr | 56cm | 4440g).

 

nächster Storchstop Silke & Mike :-)!


 

11.07.2017 MTC - NACHWUCHS

 

Der MTC freut sich mit den stolzen Eltern Sandra & Franz über ihren Sonnenschein LEON, welcher am 11.07.2017 um 0:30 das Licht der Welt erblickte!!! einfach TOP :-) !

 

nächster Storchstop Hannes & Silke :-)!


Kartrennen Blindenmarkt

10.06.2017

 

Vergangenen Samstag war es wiedermal soweit. Der Kart Grand Prix am „Circuit de Blindenmarkt“ stand am Programm, und der MTC Biberbach entsannte 6 seiner schnellsten Kartpiloten.

 

„SimmeRacing/MTC-Biberbach“ bestehend aus den 3 Simmer Buben Mat, Mich und Hank, sowie „MTC-Biberbach2“ bestehend aus Robert Tlacbaba, Wolfgang Bichler und Hannes Büringer.

 

Bereits um 08:00 Uhr ging´s los mit der Anmeldung sowie dem Race-Briefing. Die Strecke präsentierte sich noch feucht bis nass vom nächtlichen Regen. Das Wetter jedoch versprach ein heißes und trockenes Rennen.

Ca. um 09:00 Uhr ging´s dann auch schon los für die 29 gestarteten Teams mit den ersten Trainingsläufen, um sich mal auf den Streckenverlauf und Bedingungen einzuschießen……

Die Gesamtplatzierung ergab sich aus 3 Rennen: dem Sprint Race, dem Qualifying Race und abschließend dem Champions Race. Letzteres bestand aus 3 Finalläufen, das sich in A, B und C-Finale aufteilte.

 

Aufgrund eines Rennunfalls, wobei Team MTC-2 Fahrer Robert von Konkurrenten brutal in die Botanik geschickt wurde, konnte Team MTC-Biberbach 2 leider nur noch im B-Finale starten. Dies wurde (wie zu erwarten :-) ) von Robs, Woif und Hannes klar dominiert. Und sie spazierten mit einer Leichtigkeit zum Sieg als wären sie auf einer Shopping-Fahrt. Von den gefahrenen Zeiten in dem Lauf hätten sie um den Gesamtplatz 1 – 2 gekämpft.

 

Team SimmeRacing/MTC-Biberbach hatte zur Abwechslung mal kein Pech, und konnte mit schnellen Fahrerwechseln und taktisch perfekt gesetzten Qualifying Zeiten sogar den 1. Gesamtrang einfahren!!! Endlich mal ganz oben :-).

 

Alles in allem konnte mal wieder mächtig die Werbeflagge für den MTC-Biberbach geschwenkt werden, und die „Marke MTC-Biberbach“ ist wieder ein Begriff für jedermann. (zumindest im Kartsport *g*)

 


 

Enduro Masters-Reisersberg DE

Bericht von Hank!

 

Am vergangenen Wochenende war es wiedermal soweit…………Helm auf, Stiefel an, und rechts auf „LAUT“ stellen!! :-)

 

Ich nahm gemeinsam mit Moser Oliver vom EC-Gravel Pit aus Ybbsitz, beim 2. Lauf der Enduro-Masters Rennserie teil. Gefahren wurde bei unseren bayrischen Nachbarn in Reisersberg bei Röhrnbach.

 

 Die Strecke war ein Mix aus Moto-Cross Track und verwinkelten Enduro-Passagen... ein bisschen was von überall *g*. Eine Runde im Rennmodus dauerte ca. 10 Minuten, die Renndauer betrug 4h.

 

 Am Samstag wurde schon fleißig trainiert, und dann noch der Prolog gefahren, der für die Startreihenfolge herangezogen wurde. Dank Oliver konnten wir am Sonntag aus der 1. Startreihe sogar als 3. Gesamt starten !! :-)! Nochmals „Hut ab“ Oli, sehr stark !!

 

Bei perfekten Rennbedingungen startete um 09:50 dann das Rennen, und ein ständiger „Intervall“ aus 10 Minuten Attacke und 10 Minuten Pause zog sich bis kurz vor 14:00 Uhr.

 Wie ein Uhrwerk ohne Fehler spulten wir abwechselnd unsere Runden ab und konnten uns schließlich nach 25 Runden, mit knapp 2 Minuten Rückstand auf den 1. Platzierten nach 4 Stunden und ein paar Minuten auf dem 2. Platz in der Team Wertung finden !!! Ziel erreicht.

 

Müde aber zufrieden konnten wir nun auf die Siegerehrung warten.

 

Nächster Stopp > Erzberg Rodeo 2017 <  :-)

 


28.04.2017 - 30.04.2017

BERGRENNEN Landshaag

 

Unser Hansl Büringer gab wiedermal ordentlich Gummi beim Bergrennen in Landshaag...Bericht und weitere Bilder folgen in Kürze :-)!


22.04.2017

Il_Presidente krönt sich erneut zum BOWLING CHAMPION!

 

Beim diesjährigen Bowlingturnier, welches traditionellerweise im Bowlingcenter Purgstall über die Bühne ging wurder unser Il_Presidente seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich nach letztem Jahr auch heuer verdient die Krone.

 

In einer hochkarätigen Partie verwies er nach 3 gespielten Partien den auch als Titelanwärter gehandelten LePRIME alias "DER BOWLER" und FRANK the TANK auf die Plätze.

 

Mit einer Gesamtpunkteanzahl von 429 (148/165/116) Punkten blieb er zwar knapp unter der erreichten Vorjahresmarke von 444 Punkten. Das war allerdings dem leichten Einbruch im dritten Durchgang geschuldet.

 

LePRIME 405 (145/138/122) welcher im Vorjahr krankheitsbedingt passen musste schaffte als einziger auch noch die 400-Punkte-Marke und hing Mat von Beginn an im Nacken, musste aber vorallem im zweiten Durchgang Federn lassen und konnte im letzten Spiel auch keine wesentliche Aufholjagt mehr starten.

 

FRANK the TANK 374 (102/148/124) wurde mit Fortdauer des Spiels immer besser. Er holte sich sogar gemeinsam mit Hirti den Zwischensieg im Durchgang 3.

 

Im Mittelfeld wurde ebenfalls toll gefightet. Kalti Hannes welcher nach extrem starkem Start den vierten Gesamtrang belegte musste vorallem im dritten Durchgang die Konkurrenz ziehen lassen.

 

Die beste Dame an diesem Abend wurde diesmal Petra K. mit respektablen 318 Punkten. Auch Sabi und Petra M. ließen die Kegel ordentlich fliegen. Sabi verpasste mit starker Leistung nur knapp den Zwischensieg in Durchgang 3!

 

Alles in allem war es wiedermal ein toller Bowlingabend...Danke an den Klub und die Teilnehmer. Nächstes Jahr kommen wir wieder :-) !!!

 

ENDERGEBNISS nach 3 gespielten Runden:

1: Il_Presidente: 429 Punkte (148/165/116)

2: Der Bowler (LePRIME): 405 Punkte (145/138/122)

3: Frank the Tank: 374 Punkte (102/148/124)

4: Hannes Kalti: 344 Punkte (141/116/87)

5: Petra K: 318 Punkte (82/121/115)

6: Woif B: 314 Punkte (96/116/102)

7: Hirti: 282 Punkte (82/76/124)

8: Mich: 272 Punkte (86/76/110)

9: Nidos: 254 Punkte (63/98/93)

10: Sabi: 253 Punkte (69/66/118)

11: Petra M: 205 Punkte (51/61/93)

 



 

 

 

King of the Hill Hardenduro
06 - 04 - 2017

Letztes Wochenende war es wiedermal soweit, Martin und Hannes Simmer machten sich gemeinsam mit einer Horde Extrem-Enduristen aus Ybbsitz auf den langen Weg nach Ghioroc, nähe Arad in Rumänien.

 


Hannes wollte heuer in der Expert-Klasse sein Können unter Beweis stellen, Martin der zum ersten Mal dabei war, versuchte sich in der Hobby-Klasse.


Soweit so gut, die Anreise klappte mal ganz gut. Am Freitag stand der Enduro-Cross Prolog, der mitten in der Stadt Arad stattfand auf dem Plan. Von Sonnenschein über Regen bis hin zu Graupelschauer war ziemlich alles dabei……..


Eine kurze Runde zum „Besichtigen“, dann ging´s auch schon los zum Qualifikationslauf. Es waren immer 2 Runden zu fahren. Martin erwischte einen ganz guten Start, und konnte die 1. Runde ganz passabel abspulen, in der 2. Runde lief´s dann nicht mehr ganz so gut.


Hannes startete ebenfalls gut, übersprang als zweitplatzierter dann allerdings vor lauter Übermut den ersten großen Hügel, und konnte nur knapp einen Ausfall verhindern. Der Rest lief allerdings fehlerfrei, und er konnte sich mit der 10. Gesamtzeit in der Expertklasse einen guten Startplatz für´s Samstägige Hard Enduro Rennen sichern.


Da es die Tage zuvor so richtig ausgeregnet hatte, war die Strecke, und speziell die laaaaangen Waldauffahrten so richtig „slippy“, was uns in weiterer Folge dann auch noch zum Verhängnis wurde.
Aber alles der Reihe nach….

Hannes startete als 10. Expert Starter vor Martin, und nahm durchaus respektvoll aber nicht zögerlich Fahrt auf. Diese Taktik lief ganz gut bis kurz vor Checkpoint 11 ! Hier begann das Drama ! Eine ziemlich lange, mit Wurzeln und Steinen gespickte Waldauffahrt konnte leider nicht beim ersten Mal bezwungen werden. Beim gefühlt 5. Versuch dann kurz vor der Kante > KEINE TRAKTION !! Motorrad geht zu Boden, rutscht ein paar Meter weiter ab…….leider blieb das Moped mit dem Lenker zwischen 2 Felsen so abrupt hängen, dass der Lenker abriss ! > Das war das AUS für Hannes < Die Heimreise über die Feldwege sowie Hauptstraßen von Ghioroc verlief dann allerdings noch deprimierender. Die Kühler waren dermaßen mit Dreck zu gepappt, dass sie null Kühl Luft mehr bekamen. Bei Tempo 80 auf der Landstraße war dann Schluss > Steckreiber < Motor tot

Der Rest ist Geschichte……ich sag nur „Rumänen“ & „Pritschenwagen“……………
Somit war das weitere Rennwochenende besiegelt.


Martin war inzwischen noch immer im Wald, und kämpfte beherzt ums blanke Überleben !! Und zwar sprichwörtlich. Er schaffte es allerdings dank einem tollen Moped, und unbändigem Willen nach knapp 7 Stunden im rumänischen Wald !!!! tatsächlich ins Ziel  Hut ab an dieser Stelle…….
Die Platzierung war Nebensache, man hatte überlebt und gefinished ! Nun konnte sich dem angenehmen Teil gewidmet werden……..


Das Sonntag Rennen wurde dann von Martin aufgrund von „grobem“ Muskelkater, und von Hannes aufgrund des defekten Motorrades ausgelassen, und die Heimreise vorzeitig angetreten.

 

Resümee von der Geschicht : In Rumänien regnet´s, oder nicht *g*





 

22.02.2017

1.MTC-internes Stockschützenturnier

 

Am 22.02.2017 trafen sich die motivierten Mitglieder um am Gelände des ESV Kematen das erste intere MTC-Stockschützenturnier zu bestreiten.

 

Begonnen wurde mit einem saftigen Schweinsbratl samt Knödel und Sauerkraut vom Feinsten. (Danke Mike fürs organisieren & danke Klub fürs finanzieren :-))!

 

Mit vollem Bauch gings dann auf der Aspaltbahn so richtig zur Sache. Den ersten Durchgang entschied Team B mit Franky, Hirti, Kalti, Mich und dem Lokalmatator Gerald, mit 32 zu 20 Punkten für sich. Team A bestehend aus Mat, Hank, Mike, Herbert und Robs hatte das Nachsehen.

 

Nach durchmischen der Teams gings dann in eine zweite Runde welche diesmal Team A (Franky, Mike, Kalti, Robs, Gerald) mit 20 zu 8 Punkten klar gewinnen konnte.  Mat, Hank, Mich, Hirti und Herbert hatten in diesem Durchgang keine Chance.

 

Abschließend machte man es sich im gemütlich eingerichteten Klubhaus des ESV Kematen an der Bar noch gemütlich und ließ die gelungene Premiere revue passieren. Danke an den ESV Kematen an dieser Stelle...nächstes Jahr kommen wir wieder :-)

 

Somit steht fest...die Mitglieder sind schon mal gerüstet...für das STOCKSCHÜTZENTURNIER am NATIONALFEIERTAG...in diesem Sinne...STOCK HEIL!


MTC - Nachtwanderung Stockerkogel

04.02.2017

 

Sportlich voll motiviert trafen sich die Mitglieder bei Kati und Mich in Seitenstetten wo der Ausgangspunkt der diesjähringen MTC-Nachtwanderung auf den Stockerkogel in St. Peter war. Pünkltich um 17:00 Uhr marschierten wir weg Richtung Haus Niederbauer wo die erste Stärkung mittels Bier und Punsch zu sich genommen wurde (vielen Dank an dieser Stelle für die gute Bewirtung! ).

 

Danach gings weiter durch das "Burgholz" Richtung 525m höhen Stockerkogel. Nach ca. 1 Stunde hatten wir den "Gipfel" erklommen. Nach kurzer Stärkung gings dann auch wieder Bergab und wir erreichten um ca. 20:00 Uhr und 11 zurückgelegten Kilometern wieder den Ausgangspunkt "Simmer Palace" wo Kati und Silke schon mit einer heissen Gulaschsuppe auf uns warteten :-) (Auch hier ein großes Danke an Kati und Mich!!!). Beim gemütlichen Beisammensitzen ließ man die Wanderung nochmal Revue passieren.

 

FAZIT: ein Traum :-) !!!


Jahreshauptversammlung

GH Rittmannsberger | Samstag 21.01.2017

 

 

 

 

Die Jahreshauptversammlung wurde traditionellerweise im GH Rittmannsberger abgehalten.

 

Der Vorstand bestehend aus, Martin Simmer (Obmann), Robert Tlacbaba (Obmann Stv.), Michael Simmer (Kassier), Christoph Niederhammer (Kassier Stv.), Johannes Simmer (Schriftführer) und Silke Peilsteiner (Schriftführer Stv.), wurde einstimmig wieder gewählt und freut sich auf die kommenden Aufgaben im neuen Kalenderjahr 2017.

 

Besonders freuen darf sich der Verein über den Zuwachs von zwei neuen Mitgliedern. Michael Bleiner sowie Petra Mühlwanger stehen ab jetzt als neue Mitglieder auf der Liste :-)!

 

Die anwesenden Mitglieder durften sich über Freigetränke samt Essen, die neue CRUISE`N`BURN Vol.9 sowie einen schön gestalteten KALENDER freuen. Alles in allem war es wieder eine erfolgreiche und informative Hauptversammlung mit gemütlichem Ausklang :-)!

 


Presis am Titelblatt der aktuellen Amstettner NÖN

 

Es war nur eine Frage der Zeit bis ein engagierter NÖN Reporter unser feschn Presis für das Titelblatt der regionalen Zeitung ablichtet :-).

 

So geschehen bei der aktuellen Ausgabe wo die Jungs samt Kati, Petra und Christian Kammerhofer am Rot Kreuz Ball in Seitenstetten fotografiert wurden und es prompt aus Titelblatt schafften.

 

...defintiv ein Gewinn für die NÖN :-) ...soviel ist mal sicher !!!


 

Liebe Leute!

Freut euch auf kommenden Samstag! Im Zuge der Jahreshauptversammlung dürfen sich die Mitglieder wieder über neuen, feinsten Stoff für die CD-Player in Ihren Autos freuen....

 

...die neue CRUISE`N`BURN VOL. 9 ist fertig aus dem Presswerk der Bloody Mountain Studios eingetroffen. Satte 20 "Genickbrecher-Nummern" haben es diesmal draufgeschaft...es darf auch nach "Hidden Tracks" gesucht werden.

 

Wir wünschen euch viel Freude damit und freun uns auf eine geniale Hauptversammlung!!! See ya!

 


INFO FÜR ALLE MITGLIEDER: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG am 21. Jänner 2017 beim Wirt zur brunftigen Wildsau (GH Rittmannsberger)!  Beginn: 19:00 UHR! ANWESENHEITSPFLICHT!

 


Freies Fahren in Göstling

 

Was macht Man(n) eigentlich an einem freien Tag und es mächtig viel Schnee hat? Richtig, man startet seinen EVO IX und fährt nach Göstlich an der Ybbs wo der ÖAMTC ein freies Fahren auf EIS & SCHNEE veranstaltet :-). Es war ein großer Spaß bei dem wieder der Spirit einer guten alten Zeit aufgeflackert ist :-) !


GOOD NEWS aus den BLOODY MOUNTAIN STUDIOS....die neue CRUISE `N`BURN VOL.9 befindet sich auf der Zielgerade!!! Es wird definitiv ein GENICKBRECHER :-) !!!


Hallo Leute!

Wir hoffen ihr hattet erholsame Feiertage und seit gut im "2017er Jahr" angekommen! Heuer haben wir für euch ein neues Homepagedesign parat. Gerne könnt ihr uns ein Feedback dazu geben :-) !!! Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2017. Wie immer werdet ihr auf den nachfolgenden Seiten über die aktuellen Aktivitäten des Klubs auf den Laufenden gehalten. In diesem Sinne FLAT OUT :-) !

 

-Die Webmaster-